Rival de Loop Pflegendes Gesichtswasser Review

Montag, Juni 01, 2015 M. Skinci 5 Comments

Versprechen



Rival de Loop Pflegendes Gesichtswasser wurde speziell für die Bedürfnisse der trockenen und 
sensiblen Haut entwickelt. Die alkoholfreie Formulierung reinigt sanft ohne den Säureschutzmantel 
anzugreifen.




Wirkung:



Hochwertige Inhaltsstoffe wie Ginkgo- und Gurkenextrakt schützen die Haut vor dem Austrocknen. Ihre Haut wird auf die darauf folgenden Rival de Loop Pflegeprodukte optimal vorbereitet.

Ergebnis:
Die Haut wird sanft gereinigt und zart gepflegt.
  • für trockene & sensible Haut
  • + Ginkgo
  • + Gurkenextrakt
  • ohne Alkohol
  • vegan
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
    Rival de Loop



Inhaltsstoffe


Aqua
Wasser
Glycerin
Feuchthaltemittel
Panthenol
Vitamin B5 Derivat
Salicylic Acid
Salizylsäure, BHA
Butylene Glycol
Penetrationsverstärker, viskositätsregelnd, feuchtigkeitsbewahrend
Sodium Hydroxide
reguliert den ph-Wert (basisch)
Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit
Extract
Antioxidans
Ginkgo Biloba Leaf Extract
Antioxidans
Pantolactone
Antibakteriell
CI 16035
Farbstoff

Sodium Hydroxide: mit einem pH-Wert von 14 und hohen Konzentrationen würde dieser Stoff unseren Säureschutzmantel irreparabel beschädigen. Hier wird er als Gegenpol verwendet, um den pH-Wert der Salicylsäure zu heben, womit es nicht mehr hautschädigend ist.



Benefits


Der pH-Wert dieses Gesichtswassers liegt ungefähr bei 5 – 5.5, womit der größte Anteil der Salicylsäure zu Salz neutralisiert ist und ein Rest von weniger als 1% nur noch aktiv in Säureform vorliegt.
Nichts desto trotz wirkt das Salz der Salizylsäure immer noch entzündungshemmend und das Gesichtswasser enthält sogar ein paar wenige AOX und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe.

Das Gesichtswasser ist für mich ein tolles Vorzeigebeispiel, dass ein Produkt auch ohne extra Beduftung sehr angenehm riechen kann.



Defizite


Wenn der pH-Wert des Produktes so niedrig wäre, dass ich es unbedenklich direkt über oder unter meinem chemischen Peeling auftragen könnte wäre das Produkt unschlagbar, vor allem in der Preisklasse. Das ist Idealismus und kaum bemerkbar. Das Gesichtswasser kann super vor chemischem Peeling verwendet werden.
Vielleicht kommt es mir nur so vor, aber ich habe den Eindruck, gut formulierte Produkte sind im Drogeriemarkt schnell vergriffen, oder nicht ?

Ich empfinde den Farbstoff als überflüssig, wenn es nur darum ginge das Gesichtswasser rosa zu färben. Wird der Farbstoff nur verwendet um eine unansehnliche Farbe zu übertönen und Pink konnte mit der wenigsten Farbzugabe erreicht werden, finde ich das legitim.




                               





Anwendung


Nach der Reinigung, nicht als letztes Produkt verwenden (Verdunstung → Austrocknen der Haut), Feuchtigkeit mit Creme einschließen (Okklusion).

Wie auf dem Bild zu sehen, habe ich das Gesichtswasser umgefüllt. So habe ich keinen unnötigen Wattepadverbrauch und kann viel Feuchtigkeit optimal danach mit einer Creme einschließen. Bei schwereren Konsistenzen vereinfacht ein Besprühen des Gesichtes sogar das Verteilen der Creme und lässt sie besser einziehen.

Falls Du Probleme mit den Öffnungen wie von dem RdL Gesichtswasser hast (L'Oréals Gesichtswasser haben ähnliche Öffnung), dann kann ein umfüllen in eine Sprühflasche auch hilfreich sein.



Bezugsmöglichkeit


Rossmann – 0,79 €

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Hallo Skinci,

    wieso passt denn der pH-Wert nicht zu den chemischen Peelings?
    Die ganze pH-Wert-Sache hält mich ja zurzeit wirklich auf Trab. :) So was habe ich bei Hautpflege immer aus Unwissenheit ignoriert. So viele neue Infos...

    Liebe Grüße
    Sky Walker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sky,

      der nächste Artikel wird sogar über das Thema pH-Wert sein und ist schon in Arbeit. Hast Du noch ein wenig Geduld ? Wenn der Artikel online ist würde mich das sehr freuen, wenn Dir noch mehr als diese Frage beantwortet werden können.

      Liebe Grüße,

      Skinci

      Löschen
    2. Hi Sky,

      ich bin hier gerade nochmal über Deine Frage gestolpert, und finde meine Antwort nicht ausreichend.

      Hier hat mein Idealismus ein falsches Bild abgegeben und ich mich nicht gut ausgedrückt. Den pH-Wert habe ich gerne so niedrig wie mein chemisches Peeling, da ich beim Gesichtswasser eine ordentliche Menge benutze, die nur per Spray erreicht wird. Da möchte ich nicht, dass durch die Menge des Gesichtswasser, mein chemisches Peeling beeinträchtigt wird.

      Das ist Idealismus und der pH-Wert des Gesichtswasser ist nur von Vorteil im Vergleich dazu, sollte man kein Gesichtswasser nach der Reinigung verwenden.

      Löschen
  2. Toller Beitrag und super erklärt!! (Sehr anschaulich mit der Tabelle, weiter so!)
    Wie hast du denn die Sprühflasche komplett sauber gekriegt? Ich überlege, eine alte Bodyspray-Flasche zum Umfüllen zu nehmen, aber habe Angst, dass dann die Duftstoffrückstände meine Gesichtshaut reizen könnten, weil die mit Wasser nicht zu entfernen sind...
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich habe zur Zeit das Glück einen Wasserhahn zu haben, der das Wasser zum Kochen bringen kann. ^^
      Allerdings ist da ein wenig Vorsicht geboten, meine zweite Flasche habe ich aus experimentellen Gründen mal in den Wasserkocher gepackt, Hat sich erst verformt nach Innen und ist schließlich Mitose eingegangen.
      Sonst funktioniert auch einfach Spüli und warmes Wasser, gut schütteln, ich lasse es gerne einmal über Nacht stehen und am Ende gut ausspülen. Volllaufen lassen und danach weiter Wasser einfüllen, damit der Schaum erstmal aus der Flasche rausläuft.

      Löschen